Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 19.02.2017:
 Musik
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 11.00 Uhr
Jazzfrühstück mit Trio „Cappuccino“ Erneut freuen wir uns, das schon zur Tradition gewordene Jazzfrühstück anbieten zu können: Dieses Mal haben wir die Gruppe „Cappuccino“, bestehend aus den drei Musikern Klaus Zarmutek - Saxophon, Gerhard Schmidt - Keyboard und Manfred Bautzmann -Gitarre und Gesang, gewinnen können. Die Band Cappuccino entführt sie in die Welt der guten alten Jazz-, Swing-, Bossa Nova und Blues-Klassiker und spannt einen weiten Bogen von Liedern wie u. a. „All of Me“, „Basin Street Blues“, „Dream a little Dream of me“, „Nuages“, „Rosemay“, „Georgia on my Mind“ bis hin zu „I Can‘t Give You Anything But Love“ und „On the Sunny Side of the Street“. Genießen Sie dazu ein Frühstücks-Büffet mit allem, was Ihr Herz begehrt!
Altes Feuerwehrhaus, Netphen, St. Petersplatz 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 22452
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 15.00 Uhr
Feine Pianomusik im Klinik-Café Mit Christian Schmidt
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 22852
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 16.00 Uhr
Villa Musica Mit Santino de Bartolo, Ulrich van der Schoor und Walter Siefert Der aus Kalabrien stammende Liedermacher Santino de Bartolo malt mit seinen Liedern die Farben seiner süditalienischen Heimat und entführt die Zuhörer in eine Welt voller Poesie. Aber auch mit kleinen Anekdoten und heiteren Alltagsbegebenheiten versteht er sein Publikum zu verzaubern. Sehnsüchte und Liebe zur Landschaft, zu Dörfern und den Menschen spiegeln sich in seinen Texten wider. Santino de Bartolo arbeitete mit namhaften Musikern und Produzenten zusammen, u.a. mit Donovan, Martin Allcock/ Jethro Tull, Mike Oldfield, Angelo Branduardi. Europaweite Auftritte, z.B Festival des Peoples/ Avignon, Teatro Rendano / Cosenza, Bardentreffen / Nürnberg. Regelmäßige Auftritte in Rundfunk und Fernsehen (NDR, WDR, SWR, RAI 2). Unterstützt wird Santino von hochkarätigen Musikern, die seinen Liedern, arrangiert in einer Mischung aus Jazz, Folk und Pop einen ganz eigenen Stil verleihen.
Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg 02741-9744599
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 22837
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 16.00 Uhr
Mit Pauken und Trompeten Der Posaunenchor Hilchenbach unter der musikalischen Leitung von Thomas Kiess lädt zum diesjährigen Konzert unter dem Motto „mit Pauken und Trompeten“ ein. Der Posaunenchor mit 20 Musikerinnen und Musikern präsentiert alte und neue Bläsermusik mit Unterstützung durch Schlagzeug (Solist ist Martin Kolfhaus). Freuen Sie sich auf ein musikalisch buntes und abwechslungsreiches Programm. In der Pause werden Getränke zur Erfrischung angeboten. Alle Hilchenbacherinnen und Hilchenbacher sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. Weitere Informationen: Marion Walk, Telefon 02733/7355.
Ev. Kirche Hilchenbach, Kirchplatz 4 02733/7355
Veranstalter: Posaunenchor Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 22684
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 17.30 Uhr
Benefizkonzert Benefizkonzert aller Chöre der Kirchengemeinde Krombach, Eintritt frei, Kollekte zugunsten der Kirchenmusik in der eigenen Gemeinde.
Ev. Kirche Kreuztal-Krombach 02732/80196
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Krombach
Veranstaltungs-ID: 22868
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 18.00 Uhr
„Dass mein Leben sich lohnt“ Bei dem Konzert wird der Chor ein breites Spektrum christlicher Chorliteratur zu Gehör bringen, das sowohl fetzige englische Gospels als auch ruhigere deutschsprachige Lieder beinhaltet. Bereichert wird das Konzert außerdem durch populäre Chorstücke, die den Hörer in die Welt des Films und zum Genießen einladen. Begleitet wird „taktvoll“ von seiner bewährten feinfühligen Band.
Ev. Kirche Siegen-Gosenbach, Auf der Kunst 20-22 0271/354874
Veranstalter: Chor "taktvoll" des CVJM Oberschelden e.V.
Veranstaltungs-ID: 22821
 Theater/Kleinkunst
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 18.00 Uhr
Christoph Kuch: "Ich weiß." Ein Abend mit dem Mentalmagier Christoph Kuch Magie mit Stil und Köpfchen. Eine Show mit dem Deutschen Meister und Gewinner der Weltmeisterschaft der Zauberkunst (Sparte Mentalmagie). Seit 20 Jahren tritt er regelmäßig als Magier auf. In seinem fesselnden Programm führt Christoph Kuch Sie an die Grenzen zwischen Realität und Fiktion. Begeben Sie sich mit ihm auf eine Tauchfahrt in die Tiefen Ihrer Träume. Staunen Sie mit offenem Mund, wenn Christoph Kuch Ihre Gedanken Wirklichkeit werden lässt. Erleben Sie eine emotionale Reise in das Unmögliche. Sie werden an Ihrem Verstand und Ihrer Wahrnehmung zweifeln. Zauberei oder doch mehr? Entscheiden Sie selbst! Christoph Kuch schafft mit seinen spannenden und faszinierenden Geschichten eine magische und atemberaubende Atmosphäre. Der erfahrene Mentalist wird Sie verblüffen und zugleich begeistern.
Weiße Villa in Dreslers Park, Kreuztal, Hagener Str. 22 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 21296
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 19 Uhr
Die drei von der Tankstelle Die Freunde Willi, Kurt und Hans stellen nach einer Reise fest, dass sie pleite sind. Komplett pleite, selbst die Möbel sind gepfändet. Und die verehrte Verwandtschaft lässt sich leider nicht länger anpumpen. Also muss etwas unternommen werden. Das muntere Trio landet mit leerem Autotank an einer stillgelegten Tankstelle. Das könnte ihre Chance sein: Die Drei reaktivieren den Betrieb. Der Schichtdienst als Tankwarte ist zwar ziemlich hart für die verwöhnten Freunde. Aber es gibt auch schöne Momente, zum Beispiel, wenn die reiche, attraktive Lilien vorfährt. Alle drei verlieben sich in sie – unabhängig voneinander. Also die beste Voraussetzung für jede Menge Verwechselungen, Streit, Eifersucht … Kommen die drei Freunde wieder zueinander. Und wer gewinnt am Ende Liliens Hand? Das Ensemble Filmtheater hat sich auf das lebendige Wiedererwecken alter Schwarz-Weiß-Filme spezialisiert. Das fängt beim Bühnenbild an und hört bei den Kostümen längst nicht auf: Alles konsequent Schwarz-Weiß – bis hin zur Schminke.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/7702772
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 21664
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 19.00 Uhr
Zusatztermin Paul Panzer - Invasion der Verrückten Ja, ist denn die ganze Welt verrückt geworden?! Könnte man meinen, glaubt man Deutschlands schrägstem Komiker Paul Panzer und dem Titel seines nunmehr fünften Bühnenprogrammes. Nach über 10 Jahren LIVE auf der Bühne und mehr als 2,5 Millionen Zuschauern schafft es Paul Panzer immer wieder selbst den alltäglichsten Dingen neues, nicht selten Skurriles aber immer Unterhaltsames abzugewinnen. Unnachahmlich kreativ, politisch inkorrekt, charmant und böse zugleich unterhält uns Paul mit brandneuen Geschichten, Ansichten und Abenteuern aus dem Leben des „Kleinen Mannes“ und seiner Familie.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/2330727
Veranstalter: S-Promotion Event GmbH
Veranstaltungs-ID: 20849
 Film
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 11.30 Uhr
Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische! Nachdem angeblich eine fliegende Untertasse über dem Ort Ponty-pandy gesehen wurde, machen sich die Einwohner auf die Suche. Vor lauter Aufregung kommt es dabei zu Unfällen und Verletzten, aber zum Glück ist Feuerwehrmann Sam stets rechtzeitig zur Stelle! Achtung: Der Eintritt kostet je Person (egal ob Kind oder Erwachsener) nur 5,00 EUR auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 22751
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 15.00 Uhr
Vaiana Als ihre Insel von einer schreck-lichen Finsternis bedroht wird, segelt die Häuptlingstochter Vaiana aufs Meer hinaus, um gemeinsam mit dem Halbgott Maui den Fluch aufzuheben, der ihre Heimat bedroht. „Ein technisch bestechend perfekter Walt-Disney-Animations-film um eine ebenso starke wie sympathische junge Heldin.“ (film-dienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 22764
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen John Wick: Kapitel 2 | Recep Ivedik 5 | Schatz, nimm du sie! | T2: Trainspotting | Den Sternen so nah | Fifty Shades of Grey 2 | The Lego Batman Movie | Hidden Figures | Rings | Timm Thaler | Mein Blind Date mit dem Leben | Monster Trucks | Resident Evil 6 | Split | Wendy – Der Film | La La Land | xXx 3 | Ballerina | Bob, der Streuner | Why Him? | Plötzlich Papa | Vaiana | Bibi und Tina 4 | OV-Sneak | Originalfassung: John Wick 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 22843
 Märkte/Feste
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 11 bis 18 Uhr
Trödelmarkt IHW-Parkplatz, Siegen-Eiserfeld 0271/780545 od. 0160/97773844
Veranstalter: Singh Marktveranstaltungen (G.S. Märkte)
Veranstaltungs-ID: 21906
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 11.00 bis 18.00 Uhr
Handgemacht, Kreatives und Kulinarisches Der große Markt der schönen Dinge Auf eine lange Tradition kann der beliebte Kunst – und Handwerker-Markt in der Siegerlandhalle zurück blicken. Der große Markt der schönen Dinge findet seit Anfang der achtziger Jahre an jedem Jahresanfang statt. Vor zwei Jahren wurde die Bezeichnung des Marktes auf „Handgemacht“ geändert. Hiermit soll dokumentiert werden, dass es sich bei allen auf dem Markt angebotenen Produkten wirklich um handwerklich hergestellte Unikate handelt. Zudem wurde dem immer größer werdenden Angebot von kulinarischen Erzeugnissen dadurch Genüge getan, in dem der Name mit in den Veranstaltungsnamen aufgenommen wurde.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/23200-0
Veranstalter: JoKo Promotion
Veranstaltungs-ID: 21830
 Verschiedenes
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 15.30 Uhr
Dia-Vortrag Großglockner Hochalpenstraße - Nockalmstraße - Villacher Alpenstraße KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 22703
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 16.30 Uhr
Dia-Panoramavision Toskana und Elba Das Sehnsuchtsland Toskana von seiner schönsten Seite, präsentiert von Dieter Freigang! In Harmonie dazu bieten die toskanischen Stadtstaaten eine weltweit einmalige kulturelle Vielfalt. Pisa, die Stadt des Schiefen Turms, mit seiner Piazza dei Miracoli zeigt sich in zeitloser Schönheit. Das benachbarte Lucca schützt seine Altstadt auch heute noch mit einer kompletten Stadtmauer. Florenz wird als Begründerin der Renaissance gefeiert, geprägt von der Ponte Vecchio und dem Dom, der mit seiner Riesenkuppel das Häusermeer beherrscht. Die Silhouette von Siena prägen Dom und Torre del Mangia über der Piazza del Campo als schönstem Platz Italiens. 13 schlanke Wohntürme machen den Ruhm von San Gimigniano aus, dem „Manhattan der Toskana“.
Heimhof-Theater Burbach-Würgendorf, Heimhofstr. 7a 02736/5577
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 20221
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 9 bis 13 Uhr
„Portrait draußen“ Was ist wichtig, um Mensch und Tier außerhalb eines Studios mit einfachen Mitteln vorteilhaft und natürlich zu fotografieren? Es geht nicht nur um Kamera- und Lichttechnik, sondern auch ein bisschen um Führung des zu Portraitierenden und die Beziehung zum Model. Thematisiert werden auch die Ansprache im öffentlichen Raum und allgemeine rechtliche Aspekte. Empfehlungen: eigene Kamera, leichte Tele-Objektive , auch Weitwinkel | volle Batterie / voller Akku – und Zweitakku vor allem bei Kälte | leere Speicherkarte | Stativ (falls vorhanden) | bevorzugt Objektive mit 50 bis 120 mm Brennweite (gem. KB) Grundkenntnisse der manuellen Einstellung von Blende und Zeit, ggf. Bedienungsanleitung zur Kamera (falls unsicher) | ggf. Papier und Stift für Notizen … und gute Laune | Anmeldung: per Email: mail@BildVisionen.net, Telefon: 02738 / 305802 o. 0151 21820962 oder unter www.BildVisionen.net\Fotokurse
Siegen | Details folgen nach Anmeldung 02738 / 305802 o. 0151 21820962
Veranstalter: Bernhard Brüsemeister
Veranstaltungs-ID: 22692
 Kunst/Vernissage
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 11.00 Uhr
Vera Becker: in den tiefen „Die von Vera Becker geschaffenen Bilder geben Zeugnis von ihrer Liebe zur Natur im Sinne des portugiesischen Lyrikers Alberto Caeiro, alias Fernando Pessoa, der sein dichtendes Alter Ego in ´Der Hüter der Herden` sagen lässt:“ Ich bin ein Hirte. Die Herde sind meine Gedanken und meine Gedanken allesamt Sinnesempfindungen.“ Diesen Sinnesempfindungen kann der Betrachter unmittelbar an den zumeist abstrakten, reliefartigen und damit zum Berühren geradezu einladenden Oberflächen ihrer Arbeiten nachspüren. Sie sind fein bis grob strukturiert und entstehen durch die von Becker über viele Jahre entwickelte subtile Technik von Farb- und Wachsschichtungen, wobei sie auf die Verarbeitung natürlicher Pigmente und Gesteinsmehle Wert legt. In die bis zu 50 Farb- und Wachslagen hinein collagiert sie die unterschiedlichsten, durch Anschauung und Berührung ausgewählten Materialien aus der Natur, am Wegesrand Gefundenes oder auch autobiographisch Bedeutsames, zusammen mit Stoffen wie Gaze oder Papier. Die auf diese Weise isolierten Substanzen finden so einen Ort der Konservierung und Bewahrung – gleichsam wie in archäologischen Bodenschichtungen. Um diese verborgenen Spuren des Lebens sichtbar und offen zu halten, arbeitet sich Becker aber auch immer wieder in die tiefer liegenden Regionen hinunter und zurück, indem sie diese durch Schmirgeln oder durch das Anlösen bestimmter Schichten erneut aufschließt . Durch Tilgung entsteht so eine Art Palimpsest, das den Blick auf die Zeit lenkt, auf Werden und Vergehen und letztlich auf die Metamorphose allen Lebens.“ Dr. Sabine Heinke | Vera Becker, geboren 1952, lebt und arbeitet in Kreuztal.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 22839
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 14.30 Uhr
Sonntagnachmittag im Oberen Schloss Erfahren Sie alles über Johann VI., seine Mutter Juliane von Stolberg und Wilhelm den Schweiger. Der Prinz von Oranien wird bis heute als „Wilhelmus von Nassau, aus deutschen Landen“ in der niederländischen Nationalhymne als Befreier gefeiert. Lernen Sie in der etwa einstündigen Veranstaltung seine vier Ehefrauen und seine Kinder kennen. Wussten Sie, dass sein Urenkel Wilhelm III. nicht nur Statthalter der Niederlande, sondern auch König von Großbritannien war? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die Kasse des Siegerlandmuseums. Zum Eintritt wird eine zusätzliche Gebühr von 1,50 Euro für die Teilnahme an der Führung genommen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 22836
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 15.30 Uhr
Führung durch die Sonderausstellung Front und "Heimatfront" - regionale Aspekte des Ersten Weltkriegs Leitung: Dieter Pfau
Aktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 0271/20100
Veranstalter: Aktives Museum Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 22850
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 15.30 Uhr
Führung durch die Ausstellung "Im Wechselspiel des Lichtes" Mit dem Fotograf Kruno Schmidt.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 22847
HEUTE | Sonntag | 19.02.2017 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Sebastián Díaz Morales. Ficcionario IV“ Mit Yvonne Klein
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22573
 Ausstellungen
31.07.2016 bis 02.04.2017
14.00 -18.00
Burgfräulein und Mönch gesucht „Spinnrad, Schwert & Federkiel“Die Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf präsentiert faszinierende mittelalterliche Lebensszenen, vom Bauernhaus über eine kleine Stadt bis hin zu Burg und Kloster. Besucher können leibhaftig in die Welt des Mittelalters eintauchen und dank vieler interaktiver Elemente in die Rollen von Bauern, Handwerkern, Mönchen und Rittern schlüpfen. Ganz nebenbei vermittelt die Ausstellung Wissenswertes und Amüsantes, so dass der Spaß nicht zu kurz kommt.
Museum Wilnsdorf Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802-145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 20506
29.01.2017 bis 26.03.2017
15 - 18 Uhr
Front und „Heimatfront“ - Regionale Aspekte des Ersten WeltkriegsAktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 -
Veranstalter: Aktiven Museum | Stadtarchiv Siegen | Geschichtswerkstatt
Veranstaltungs-ID: 22469
22.01.2017 bis 07.05.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Erhörte Bilder – Anspruch und WirklichkeitEinzelpräsentation von Helmut Geis.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/584-2240
01.01.2016 bis 31.12.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg | Rubenspreisträger der Stadt Siegen | mit Sonderpräsentation „Rupprecht Geiger“Die Sammlung Lambrecht-Schadeberg entstand vor knapp zwanzig Jahren und ist mittlerweile auf einen Gesamtumfang von 190 Arbeiten angewachsen. Seit 2001 beherbergt das Museum für Gegenwartskunst die private Malereisammlung, die repräsentative Werke aller Rubenspreisträger der Stadt Siegen besitzt. Sie umfasst Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, sowie einige Fotografien und skulpturale Arbeiten. Als ständige Dauerleihgabe wird die Sammlung Lambrecht-Schadeberg in einer stetig wechselnden Zusammenstellung gezeigt. Die Rubenspreisträger der Stadt Siegen: Hans Hartung (1957), Giorgio Morandi (1962), Francis Bacon (1967), Antoni Tàpies (1972), Fritz Winter (1977), Emil Schumacher (1982), Cy Twombly (1987), Rupprecht Geiger (1992), Lucian Freud (1997), Maria Lassnig (2002), Sigmar Polke (2007) und Bridget Riley (2012).
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22244
14.10.2016 bis 05.06.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Sebástian Díaz Morales: Ficcionario IVDie Filme und Videos von Sebástian Díaz Morales bewegen sich auf der Grenze von Realität und Imagination. Sebastián Díaz Morales wurde 1975 in der argentinischen Stadt Comodoro Rivadavia geboren. Die ‚Hauptstadt des Windes‘, wie sie auch genannt wird, in isolierter Lage zwischen dem Atlantik und der patagonischen Steppe gelegen, prägte seine Bildsprache. Das Aufwachsen in einer extremen Umgebung im Nirgendwo, wie Morales selbst sagt, führte zu einer besonderen Wahrnehmung der Realität. Seine Filme und Videos, die seit 1998 entstanden sind, möchten zeigen, dass Realität nur ein imaginiertes Konstrukt ist. Jeder Charakter und jede Narration sind Metaphern für die Grenze zwischen Realität und Fiktion. Indem Morales in seinen Filmen und Objekten die alltägliche Erfahrung des Zusammenhangs von Raum und Zeit in Frage stellt, beschwört er die surrealen Welten des Traums. Morales arbeitet mit verschiedenen Techniken des Films. So setzt er Montagetechniken ein, Verfremdungen im Comicstil oder Slow Motion. Auch dem Sound kommt eine tragende Rolle zu, sei es durch Geräusche oder Filmmusik. Die Arbeiten erinnern teilweise an Science-Fiction. Ihr Erzählstil und die Dialoge sind minimalistisch, doch die Bilder wecken Assoziationen, die den Betrachter eine neue Konzeption der Realität entdecken lassen. Die monumentale HD-Videoinstallation „Suspension“ (2013) steht neben den beiden großen Videos “Insight” (2012) und dem neu entstandenen Video “The Lost Object” (2016) im Zentrum der Ausstellung mit insgesamt sieben Videoinstallationen sowie weiteren Objekten und Zeichnungen, die sich zu einer eindrucksvollen Gesamtinszenierung zusammenfügen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 21220
21.01.2017 bis 19.02.2017
Mi. Sa. So. 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Landschaftsfotografie - Im Wechselspiel des LichtesDer Siegener Fotograf Kruno Schmidt setzt mit seiner Landschaftsfotografie den Auftakt im Ausstellunggeschehens des Freudenberger 4Fachwerk-Museums: Die erste neue Präsentation des Jahres 2017 beginnt am 21. Januar mit dem Titel „Im Wechselspiel des Lichtes“. Wirkungsstarke Landschafts-Fotografien sind nicht nur von Standort und Perspektive abhängig, sondern gerade von Wetter, Vegetation und eben von der Jahres- und Tageszeit. Gerade das besondere Licht und die damit beeinflusste Blickführung lassen die eigene Sprache des Fotografen als Künstler erkennen. Kruno Schmidt, Jahrgang 1956, widmet sich der Fotografie bereits seit Jahrzehnten. Zu seiner Ausbildung gehörten ein Studium der Architektur an der Universität Siegen sowie ein Gaststudium an der Fachhochschule für Fotografie/Film in Köln, aber auch die Teilnahme an Workshops u.a. bei Bernd und Hilla Becher. „Von Beginn an lag mein persönlicher Schwerpunkt im Bereich der Wiedergabe der Natur“, beschreibt Kruno Schmidt seinen künstlerischen Weg. „Bewusst verzichte ich bei einem Großteil meiner Bilder auf das Stilmittel der Farbe - stattdessen reduziere ich alles auf die Skala von schwarz nach weiß.“ Er wolle dem Bild seine persönlichen Empfindungen mitgeben, nicht dem Zeitgeist folgen, sondern das ‚eigene Bild’ entdecken. Landschaftsbilder, als eigenständige Kunstform der Fotografie, haben immer eine dokumentarische wie ästhetische Wirkung. Sie zeigen einerseits ausdrucksvolle Stimmungsbilder der Natur, andererseits verdeutlichen sie, wie Menschen auf sie Einfluss nehmen und Landschaften verändern. Vielfach ist es ein Phänomen gelungener Fotografie, Dinge wahrzunehmen, die erst durch die Aufnahme und die Wirkung der Bildkomposition deutlich werden. „Wir freuen uns sehr auf diese Ausstellung“, unterstreicht 4Fachwerk-Vorsitzender Dieter Siebel. „Sie zeigt einmal mehr, dass Fotografieren so viel mehr ist, als nur auf den Auslöser zu drücken. Sie verfolge zudem im besten Sinne die Goethe’sche Formel „Dem Augenblick Dauer verleihen“. „Fotos geben uns das Gefühl, ein Stück unserer Welt in Händen zu halten und der abgebildeten Wirklichkeit eine fantasievolle Dimension hinzuzufügen, die ganz spezifische Empfindungen zulässt“, erklärt Kruno Schmidt die inspirative Kraft des Fotografierens. Kruno Schmidt ist langjähriges Mitglied im ,Fotokreis Siegen' und gehört dem ,Deutschen Verband für Fotografie' an. Seine Werke waren bereits bei Einzel-, Gruppen- und Verbandsausstellungen auf nationaler wie internationaler Ebene zu sehen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 22631
10.02.2017 bis 03.03.2017
Mo. & Do.: 8.30 - 12.30 & 13.45 - 18 Uhr | Di. Mi. & Fr.: 8.30 - 12.30 & 13.45 - 17 Uhr
Bilder-Ausstellung von Christa KonradDen Auftakt der Reihe „Kunst-Ausstellungen in der Sparkasse Burbach“ macht im Februar die Burbacher Hobbykünstlerin Christa Konrad. Im Laufe der Jahre hat die Gilsbacherin verschiedene Materialien ausprobiert. Christa Konrads Favorit ist heute die Acrylmalerei, da sie die strahlenden und ausdruckstarken Farben begeistern. Die bevorzugten Motive der Künstlerin sind das Meer und Küstenlandschaften. Einige neue Bildexperimente u.a. mit Strukturpaste.und Beimischungen wie Sand. sind entstanden. Seit einiger Zeit entdeckt sie auch andere Maltechniken. Christa Konrad kommt da die schnelltrocknende Acrylfarbe gerade recht, da sie in jüngster Zeit auch viel abstrakt malt. Diese Bilder entstehen eher spontan. Ihre Malerei ist schneller und freier geworden, sie hat sich verändert. Da die Alte Vogtei derzeit nicht für Ausstellungen zur Verfügung steht (sie ist wegen Sanierungsarbeiten geschlossen), finden die Schauen 2017 in den Räumlichkeiten der Sparkasse Burbach-Neunkirchen statt (Hauptgeschäftsstelle Burbach, Nassauische Straße). Froh darüber äußerte sich jetzt die Kulturbeauftragte der Gemeinde Katrin Mehlich: “Für die Kunst-Ausstellungen haben wir einen adäquaten Ausweichort gefunden. Kunst ist in Burbach weiterhin „mittendrin“. Ich bin begeistert von der Bereitschaft der Sparkasse, die Kunstschauen zu präsentieren und die Besucher profitieren von den Öffnungszeiten der Sparkasse“.
Sparkasse Burbach, Nassauische Str. 13 02736/5577
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 22685
19.02.2017 bis 25.03.2017
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Vera Becker: in den tiefen„Die von Vera Becker geschaffenen Bilder geben Zeugnis von ihrer Liebe zur Natur im Sinne des portugiesischen Lyrikers Alberto Caeiro, alias Fernando Pessoa, der sein dichtendes Alter Ego in ´Der Hüter der Herden` sagen lässt:“ Ich bin ein Hirte. Die Herde sind meine Gedanken und meine Gedanken allesamt Sinnesempfindungen.“ Diesen Sinnesempfindungen kann der Betrachter unmittelbar an den zumeist abstrakten, reliefartigen und damit zum Berühren geradezu einladenden Oberflächen ihrer Arbeiten nachspüren. Sie sind fein bis grob strukturiert und entstehen durch die von Becker über viele Jahre entwickelte subtile Technik von Farb- und Wachsschichtungen, wobei sie auf die Verarbeitung natürlicher Pigmente und Gesteinsmehle Wert legt. In die bis zu 50 Farb- und Wachslagen hinein collagiert sie die unterschiedlichsten, durch Anschauung und Berührung ausgewählten Materialien aus der Natur, am Wegesrand Gefundenes oder auch autobiographisch Bedeutsames, zusammen mit Stoffen wie Gaze oder Papier. Die auf diese Weise isolierten Substanzen finden so einen Ort der Konservierung und Bewahrung – gleichsam wie in archäologischen Bodenschichtungen. Um diese verborgenen Spuren des Lebens sichtbar und offen zu halten, arbeitet sich Becker aber auch immer wieder in die tiefer liegenden Regionen hinunter und zurück, indem sie diese durch Schmirgeln oder durch das Anlösen bestimmter Schichten erneut aufschließt . Durch Tilgung entsteht so eine Art Palimpsest, das den Blick auf die Zeit lenkt, auf Werden und Vergehen und letztlich auf die Metamorphose allen Lebens.“ Dr. Sabine Heinke | Vera Becker, geboren 1952, lebt und arbeitet in Kreuztal.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 22838

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]

Das Web-Portal der Bühnen in Südwestfalen:



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de