Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 23.02.2020:
 Musik
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 17.00 Uhr
Meisterliche Kammermusik: „Frühlings-Melodien“ – Liederabend mit dem Liedduo Heinzen / Mead Frühlingsmelodien – Liederabend im Gebrüder-Busch-Theater
Werke von Claude Debussy (1862-1918), Maurice Ravel (1875-1937), Edvard Grieg (1843-1907), Johannes Brahms (1833-1897) und Richard Strauss (1864-1949) Musik und Texte, die den Frühling besingen und feiern, die der freudig erwarteten Jahreszeit voller Zukunftsoptimismus und Lebensfreude Reverenz erweisen – wer könnte dem besser, angemessener Ausdruck geben als junge Künstler? Seit Herbst 2014 bilden die Schweizer Sopranistin Franziska Andrea Heinzen und der britisch-polnische Pianist Benjamin Malcolm Mead ein Duo, das sich der Erarbeitung und qualitativ anspruchsvollen Präsentation klassischen wie zeitgenössischen Liedguts verschrieben hat. Die überzeugende Musikalität und erstaunliche technische Reife des Duos sowie die inhaltlich fein abgestimmten Konzertprogramme haben dafür gesorgt, dass das Duo in kurzer Zeit in internationalen Wettbewerben wie bei renommierten Festivals im In- und Ausland Erfolge feiern konnte. So gewannen die beiden 2017 den ersten Preis beim „2. Internationalen Liedwettbewerb Rhein-Ruhr“ in Ratingen sowie den zweiten Preis beim „Sieghardt-Rometsch-Wettbewerb für Kammermusik“. Für sein künstlerisches Schaffen wurde das Duo 2017 zudem mit dem „Kulturförderpreis Musik der Landeshauptstadt Düsseldorf“ ausgezeichnet. Höhepunkte der Karriere waren nternationale Auftritte bei der „Schubertiada a Vilabertran“ in Barcelona sowie 2019 die Teilnahme am „Rhonefestival für Liedkunst“ in der Schweiz. Das Programm, mit dem das Duo Heinzen / Mead sich im Gebrüder-Busch-Theater vorstellt, enthält neben den Liedern Solo-Kompositionen für Klavier – nicht als Kontrast, sondern als stimmungs- und aussagevertiefendes Element.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 34135 bsw
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 18.00 Uhr
Beati quorum via Psalmvertonungen aus vier Jahrhunderten
Werke von J. S. Bach, P. Fénelon, H. Schütz, C. V. Stanford u.a. Im Mittelpunkt des Konzerts steht der kunstvoll gedichtete Psalm 119, der in der Lutherbibel aufgrund seiner Struktur und seiner Bedeutung auch als „Güldenes ABC“ bezeichnet wird: Je 8 Verse beginnen im Hebräischen fortlaufend durch das ganze Alphabet mit dem gleichen Buchstaben. Heinrich Schütz hat diesen Psalm, der das Vertrauen auf das Wort Gottes ausstrahlt, sogar ganz bewusst für seine allerletzte Komposition, den sogenannten „Schwanengesang“, ausgewählt.
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271-2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 34300 bsw
 Theater/Kleinkunst
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 17 Uhr
AUSVERKAUFT!!! Kleine Bühne Seelbach: Drei Männer im Schnee
Komödie von Erich Kästner. Die Verwechslungskomödie nach Erich Kästners Klassiker erzählt die Geschichte des Konzernbesitzers Tobler, der heimlich an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma teilnimmt und als zweiten Preis eine Reise in die Alpen in ein nobles Grandhotel gewinnt. Da er aber mal erleben möchte, wie man auf ihn reagiert, wenn er als armer Schlucker verkleidet dort auftaucht, reist er inkognito. Seine Tochter informiert jedoch sicherheitshalber die Hotelangestellten über die wahre Identität des Gastes - die aber halten den arbeitslosen Fritz Hagedorn für den Millionär. So gerät allerlei in Unordnung und der Grundstein für herrliche Verwicklungen und die eine oder andere Winter-Liebelei ist gelegt! Bearbeitung von Charles Lewinsky / Verlag Chronos Theatertexte
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Kleine Bühne Seelbach
Veranstaltungs-ID: 33880 bsw
 Film
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 20.00 Uhr
OmU-Fassung A Rainy Day in New York Der reiche College-Student Gatsby Welles (Timothée Chalamet) plant mit seiner Freundin Ashleigh (Elle Fanning) ein romantisches Wochenende in New York. Ashleigh will für die College-Zeitung nur kurz den berühmten Regisseur Roland Pollard (Liev Schreiber) interviewen; doch dann wird sie zu einem Screening seines neuesten Films eingeladen und schlittert, zusammen mit dem Drehbuchautor Ted Davidoff (Jude Law) und dem Filmstar Francisco Vega (Diego Luna), von einer unerwarteten Situation in die nächste. Auf sich allein gestellt, lässt Gatsby sich im Regen durch New York treiben, wird auf offener Straße als Komparse für Dreharbeiten angeworben, bei denen er die schlagfertige Chan (Selena Gomez) küsst und engagiert, als Ersatz für Ashleigh, das Escort-Girl Terry (Kelly Rohrbach) als Begleitung für ein Familientreffen. „Ein ungewöhnliches Kunstwerk, das mit viel Selbstironie und einer großen Portion Melancholie aufwartet.“ (Programmkino.de) „Diese Liebeserklärung an New York ist Woody Allens bestes Drehbuch seit „Blue Jasmine“, die Dialoge sind im Original von einer bestechenden Brillanz, Schärfe und Originalität, die fließende Narration ist aus einem Guss, und das überwiegend junge Darsteller-Ensemble übertrifft sich selbst!“ (Filmecho) "A Rainy Day In New York" läuft in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35673 
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 1917 (UPI) | Bad Boys for Life | Bayi Toplantisi (türk. OmU) | Biene Maja | Birds of Prey | Brahms: The Boy 2 | Countdown | Eiskönigin 2 | Eltilerin Savasi (türk. OmU) | Enkel für Anfänger | Fantastische Reise des Dr. Dolittle | Fantastische Reise des Dr. Dolittle 3D | Fantasy Island | Grudge | Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen | Hochzeit | Ice 2 (russ. OmU) | Joker | Jumanji 2: The Next Level 3D | CineSneak | Knives Out | Lassie - Eine abenteuerliche Reise | Latte Igel und der Wasserstein | Little Women | Nightlife | Parasite | Ruf der Wildnis | Ruf der Wildnis (OV) | Saga Of Tanya the Evil: Movie | Sonic the Hedgehog | Vier zauberhafte Schwestern | Wolf-Gäng | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 35667 
 Kinder
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 16.00 Uhr
Familienkonzert „Die Bremer Stadtmusikanten“
Wer kennt nicht die Geschichte von Esel, Hund, Katze und Hahn, die loszogen, um in Bremen Stadtmusikanten zu werden? Elisabeth Champollion, Julia Fritz, Jin-Ju Baek und Luise Manske stellen in einem kurzen ersten Teil interaktiv zunächst die gesamte Blockflötenfamilie vor. Im zweiten Teil wird es dann tierisch: Mit viel Musik, Schauspiel und Worten erzählt das Quartett, wie Esel, Hund, Katze und Hahn sich auf dem Weg nach Bremen anfreunden, auf Räuber stoßen und diese trickreich verjagen. Die Zuhörer erleben, wie die vier Musikerinnen mit ihren Blockflöten die Schreie eines angriffslustigen Hahns, eine fauchende Katze, Hundebellen oder sogar kontrabasstief einen Esel nachahmen. Auf spielerische und kindgerechte Art wird so bei Kindern und Erwachsenen das Interesse an dem vielfältigen Instrument Blockflöte geweckt.
Pfarrheim von St. Joseph Siegen-Weidenau, Weidenauer Str. 28 a -
Veranstalter: Förderkreis Kirchenmusik St. Joseph Siegen-Weidenau e.V.
Veranstaltungs-ID: 35646 
 Märkte/Feste
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 11 - 16 Uhr
Schallplattenbörse Nachdem die schwarzen Platten aus Vinyl keine Zukunft mehr zu haben schienen, gibt es seit einigen Jahren eine erstaunliche Renaissance Die Musikfans wollen wieder echte Musik hören, und nicht irgendwelche Tondateien aus dem Rechner oder der Cloud herunterladen um diese in mieser Qualität zu ertragen. Und auch die Haptik spielt eine Rolle. Eine künstlerisch gestaltete LP Hülle in der Hand zu haben, ist etwas anderes, als mit einem Stick zu hantieren. Die Börse ist ein Paradies für die wieder zahlreichen, Vinylisten’; Leute also, die sich noch die Mühe machen, Tonträger in die Hand zu nehmen und aufzulegen. Sie werden dafür aber auch mit einem besonderen Hörgenuss belohnt.
Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47 0271/23200-11
Veranstalter: JoKo Promotion
Veranstaltungs-ID: 35660 
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 11.00-17.00
Bergbau- und Mineralienbörse Wilnsdorf
Jedes Jahr am letzten Sonntag im Februar führt der Verein für Siegerländer Bergbau eine Bergbau- und Mineralienbörse in der Festhalle in Wilnsdorf durch. Die Börse wird abgerundet durch spezielle Sonderausstellungen zum Thema Bergbau bzw. zu einem Mineral oder einer Mineralgruppe.
Festhalle Wilnsdorf, Rathausstraße 9A 0162 2628430
Veranstalter: Verein für Siegerländer Bergbau e.V.
Veranstaltungs-ID: 35510 
 Kunst/Vernissage
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 11.00 Uhr
Matinee im Oberen Schloss Ulrich Langenbach und Monika Liesegang laden zu einem Rundgang der besonderen Art durch die aktuelle Ausstellung „daneben & entsprechend“ im Siegerlandmuseum. ein. Im Gespräch mit den Besuchern werden sie über die Zeichnungen und überarbeiteten Fotos des Siegener Künstlers und über seine Installationen in den Räumen des Oberen Schlosses reden. Seit dem 19. Januar sind ca. 90 Arbeiten aus den vergangenen 10 Jahren im Oberen Schloss zu sehen, die sich mal mit einem humorvollen, mal mit einem eher subversiven Augenzwinkern der vorhandenen Kunst von Rubens, den Oraniern oder Fürst Johann Moritz annähern. So entstehen neue Bild-Verbindungen, die sich ergänzen oder auch Kontraste setzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die Kasse des Siegerlandmuseums.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße (0271) 404-36-3055
Veranstalter: Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 35685 
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 15.00 Uhr
Sonderführungen von Ursel Decker im 4Fachwerk-Museum
Die Themen Mensch und Umwelt stehen zumeist im Mittelpunkt und werden mittels Lithografie, Radierung oder in Mischtechniken umgesetzt. Die Arbeiten gelten als farbig und fröhlich, dennoch verschmitzt und hintergründig. Dass sie oft ein Schmunzeln entlocken, ist durchaus Absicht.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 35650 
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu ,,Unsere Gegenwart“ Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 35265 
 Natur
HEUTE | Sonntag | 23.02.2020 | 10.30 Uhr
Single-Wanderung Im wunderschönen Elberndorfer Tal in Erndtebrück kann man erleben, wie die Natur – mit Unterstützung des Menschen – fast verlorene Lebensräume zurückerobert. Noch vor einigen Jahren dominierten Fichten das Tal, denn die unrentabel gewordenen Grünlandflächen waren auch in den moorigen und nassen Bereichen aufgeforstet worden. Mittlerweile prägen dagegen magere Bergmähwiesen, Borstgrasrasen, extrem seltene Übergangs- und Schwingrasenmoore das Waldwiesental. Wandernde Singles gehen völlig neue Wege und treffen sich bereits um 10:30 Uhr in Erndtebrück am Westfälischen Hof. Nach der etwa 9 Kilometer langen Wanderung kehren sie dann genau dort ein und hoffen, auf diesem Wege einigen zur sonst späteren Tageszeit verhinderten Wandervögeln ein wenig auf die Sprünge helfen zu können....
Westfälischer Hof Erndtebrück, Marburger Str. 7 0152/01752274
Veranstalter: Rothaar Touren
Veranstaltungs-ID: 35553 
 Ausstellungen
05.02.2020 bis 23.02.2020
10 - 17 Uhr
geritzt, geätzt, geschnitten und gedruckt 12 Jahre DruckgrafikDie Ausstellung von Kurt Wiesner wird verlängert. In der zum Teil neu gestalteten Ausstellung zeigt er druckgrafische Arbeiten der vergangenen 12 Jahre in den Techniken: Radierung, Buchdruck sowie Holz- und Linolschnitt.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 35504 
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
19.01.2020 bis 15.03.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Ulrich Langenbach „daneben & entsprechend“1. “Ausgangspunkt seiner Zeichnungen und Collagen sind die Spuren, die das Material trägt – weniger als formale Elemente, die er gezielt fortführen würde, sondern als flüchtige Bekanntschaften mit undurchsichtigen Biografien, zu denen er sich an den Tisch setzt, um mit ihnen über Gott und die Welt zu quatschen – und manchmal über Kunst. „Was könnte man zeichnen, wenn einem nichts einfällt? Z.B. einen Hund oder einen Jäger. Vielleicht einen Priester oder eine Rakete“, steht in krakeligen Lettern auf bleichem Millimeterpapier zwischen Dutzenden von Bildern, die sich in chaotischen Clustern an den Wänden verteilen und so tun, als seien sie nicht gemacht, sondern einfach passiert. In einem Farbklecks auf Karton scheint so die „Idee einer Tasche“ auf, der verschmierte Fehlabzug eines unterbelichteten Landschaftsmotivs wird zum Ideal verklärt („So hätte die Nacht Sinn“) und auf den schwarz übermalten Schnappschüssen, die Langenbach hinter schmutzigem Glas präsentiert, sind nur noch die Bildunterschriften zu erkennen: „Eva im Brautkleid“, „Maria, nackt“. 2. Der assoziative Witz dieser Arbeiten und ihre hinreißende Do-It-Yourself-Ästhetik, die scheinbar keiner Regel folgt, aber gerade darin seltsam präzise das erzählerische Potenzial des Verzettelns einfängt, umkreisen auf subtile Weise die Paradoxie der absoluten Hingabe an den Moment bei maximaler (selbst-)ironischer Distanz. Die Punks haben diesen Widerspruch in Zweiminutensongs gepackt. Ulrich Langenbach verwandelt ihn in große Poesie.”
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 35240 
14.02.2020 bis 01.06.2020
Di. - So. und Feiertage 11 - 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Unsere GegenwartVielen scheint die Gegenwart heute unbegreiflich und nicht zu fassen. Während wir uns täglich mit neuen Gegenwartsdiagnosen konfrontiert sehen, die sich in Schlagworten wie digitalem Wandel, postfaktischem Zeitalter, Migrationsgesellschaft oder Klimakrise verdichten, kommt uns die Erfahrung von Augenblick und Zeitgenossenschaft abhanden. Gestern, Heute und Morgen fallen ineinander. Die Zukunft ereignet sich bereits in der Gegenwart, die mit der Vergangenheit noch nicht abgeschlossen hat. Die Gegenwart erscheint uns entweder endlos oder ganz im Verschwinden. Vor diesem Hintergrund zeigt die Ausstellung Unsere Gegenwart, wie sich Künstler*innen auf die Gegenwart beziehen und welche Form sie ihr geben. Die präsentierten Werke adressieren unter anderem Themen wie Körperlichkeit, Identität, Politik oder Technologie. Unter Einbezug verschiedener kultureller Kontexte, im Bewusstsein eines gemeinsamen, medialen Raums und in ihrer Verbindung von Vergangenheit und Zukunft eröffnet die Ausstellung den Betrachter*innen eine Multiperspektive auf unterschiedliche Vorstellungen von Gegenwart heute.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 35315 
02.02.2020 bis 30.04.2020
Di.: 16 - 18 Uhr | jeder 1. & 2. So. im Monat: 15 - 17 Uhr
„Annett Serafin - eine emotionale Reise"Neben Malerei auf Leinwand und Fliesen werden auch Keramik- sowie kunsthandwerkliche Objekte zu sehen sein. Unter künstlerischer Leitung von Annett Serafin findet seit einem Jahr regelmäßig die „KunstWerkstatt“ im Gemeindehaus der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Netphen statt. So werden auch ausgewählte Arbeiten, welche im Rahmen der KunstWerkstatt entstanden, zu sehen sein.
Heimatmuseum Netpherland, Stadt Netphen, Lahnstraße 47 02738/2469
Veranstalter: Heimatverein Netpherland e.V.
Veranstaltungs-ID: 35277 
01.02.2020 bis 10.03.2020
Ganztägig
Jürgen Stahl "Welcome to Slavery" - Grüße aus RongchengDer Künstler Jürgen Stahl, sonst eher bekannt durch seine Illuminationen, zeigt seine neueste Arbeit unter dem Titel: "Welcome to Slavery" zum Thema BIG DATA auf dem Mediaboard an der Kochs Ecke, in Siegen. Die Arbeit beleuchtet die Auswüchse in diesem Bereich und ihre Risiken für die Gesellschaft.
Mediawand an Kochs Ecke Siegen, Koblenzer Str. 60 0179-7580576
Veranstalter: Stahl, Light & Fotoart
Veranstaltungs-ID: 35429 
05.02.2020 bis 01.03.2020
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Winterzeit“Dank elektrischem Licht, Zentralheizung, Fernsehen, Internet, Telefon und Winterdienst hat der Winter heute seinen Schrecken verloren. Aber nur ein paar Generationen in die Vergangenheit geblickt, war die kalte Jahreszeit eine andere, eine mitunter sehr harte Zeit. "Der Winter zwang zum Rückzug in die eigenen vier Wände, verhinderte Reisen und Kommunikation, konnte dunkel und angsteinflößend sein", weiß Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck zu berichten. "Diese und andere Erinnerungen wollen wir mit der nächsten Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf wecken".
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35505 
18.01.2020 bis 01.03.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Ursel Decker Die Schaffenskraft der zehn vergangenen JahreZur Umsetzung ihrer karikierenden Zeichnungen bevorzugt Ursel Decker Lithografie, Radierung und Mischtechniken. Ihre beliebtesten Themen sind der Mensch und seine Umwelt. Deshalb steht die Zeichnung im Mittelpunkt ihres Schaffens. Sie zeigt durch die fünfteilige Serie "Das andere Rotkäppchen", wie eine drei-farbige Radierung entsteht. Für jede Farbe wird eine Druckplatte hergestellt, welche passgenau, von Hell nach Dunkel übereinander gedruckt, das fertige Bild ergibt. Durch Ätzen und Kratzen entsteht in der Metallplatte das Bild als Vertiefung, welches für den Druckvorgang die Farbe aufnimmt. Für jeden einzelnen Druck auf feuchtem Bütten, wird die Radierplatte von Hand präpariert und durch die Presse gedreht. Lithografien hingegen sind Flachdrucke. Sie entstehen, weil Wasser die fetthaltige Zeichnung abstößt. Auch hier wird jeder Druck einzeln behandelt.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 35300 
20.01.2020 bis 01.03.2020
Mo.-Fr. 10.00 - 18.30 und So. 14.00-18.00 Uhr
Ausstellung von Herb Schwarz SCHWARZarbeitenStadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 35326 bsw
16.02.2020 bis 29.03.2020
So. 10 – 17 Uhr & Mi. 13 – 16 Uhr
Von Fledermäusen und Käfern... Filmauto-Ausstellung im Technikmuseum FreudenbergWer bei Fledermäusen und Käfern an einen Ausflug in die Natur denkt, liegt hier falsch. Denn diese Flattertiere und Krabbler sind stählern. Erschaffen in Hollywood-Werkstätten begeisterten sie Generationen von Kinogängern. Die Rede ist von Filmautos. Was wäre z.B. der bekannte Disney-Klassiker „Herbie“ ohne den unverwüstlichen und liebenswerten VW Käfer? Oder Batman ohne sein Batmobil, den Tumbler? In zahlreichen Filmen haben Autos und Phantasiefahrzeuge Kultstatus erreicht. „Wir freuen uns den Besucherinnen und Besuchern des Technikmuseums zum Jahresbeginn wieder ein besonderes Highlight präsentieren zu können“, so Alexander Fischbach – Pressesprecher des Technikmuseums. Und dies dürfte wohl gelingen, schließlich warten auf die Fans von Filmfahrzeugen echte automobile Highlights. Wo sonst kann man Herbie & Co. hautnah begegnen? Alexander Fischbach: „Wir mussten eine Auswahl an Fahrzeugen treffen, denn die Räumlichkeiten im Technikmuseum sind platzmäßig eingeschränkt. Wir haben uns für eine Querschnitt aus verschiedenen Filmen entschieden. Neben dem Käfer „Herbie“ sowie dem Batmobil „Tumbler“ aus Batman Begins wird ein extrem getunter VW Touran „Hulk“ aus Fast and the Furious – Tokio Drift zu sehen sein. Ein weiteres Highlight ist ein umgebauter TVR Sportwagen, welcher als Kamerawagen für die Parkhaus-Verfolgungsjagden in dem James Bond Film „Der Morgen stirbt nie“ eingesetzt wurde. Viele weitere Filmfahrzeuge werden Multimedial in Szene gesetzt und klassische Bild- Texttafeln liefern Hintergrundinformationen zu den vierrädrigen Filmstars.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 35605 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de